CorneliaFührer_Logo_Icon_2.png

Gefüllte Datteln: gesunder Snack

Aktualisiert: 28. Feb.

"Was kann ich am besten snacken, wenn mich die Lust auf Süßes überkommt?"


Das ist wohl eine der Fragen, die ich in den Ernährungsberatungen am häufigsten gestellt bekomme. Natürlich ist zunächst ein Blick auf den eigenen Ernährungsplan wichtig: sind die Hauptmahlzeiten dem Bedarf entsprechend gestaltet? Es gilt immer die Devise: Hauptmahlzeiten optimieren & dann gegebenenfalls um Snacks kümmern, damit die Gefahr für Heißhunger so gut wie möglich minimiert wird.


Häufig greifen wir zu Snacks, weil

  • wir einen zu lange Zeitspanne zur nächsten Hauptmahlzeit überbrücken wollen

  • wir eine Sporteinheit geplant haben & extra Energie benötigen

  • wir geistig stark gefordert sind und das Gehirn nach mehr "Brennstoff" verlangt

  • wir müde sind

  • die Hauptmahlzeit nicht ausreichend war

  • etc.

Wenn wir, aus welchem Grund auch immer, einen Snack einbauen wollen, empfiehlt es sich, auch hier direkt darauf zu achten, dass dieser vollwertig ist & entsprechende Nährstoffe liefert. Diese bringen dem Körper dann einen Mehrwert & zusätzliche Unterstützung, anstatt nur "leere Kilokalorien" in Form von Süßigkeiten zu zuzuführen.

(Versteht mich nicht falsch, auch ich bin eine Naschkatze :-)! Es spricht nichts gegen Naschen in Maßen und das Einbauen der Lieblingssüßigkeit! Für die tägliche Routine ist aber ein vollwertiger Snack entsprechend besser geeignet.)


Wie kann man also einen gesunden Snack einbauen, der lecker süß schmeckt, langfristig anhält & außerdem im Handumdrehen zubereitet werden kann?


Datteln sind immer meine erste Wahl, wenn es darum geht meinen Süßgusto zu stillen.

Sie enthalten nämlich, neben dem natürlichen Zucker, auch eine Reihe an Vitaminen & Mineralstoffen! Gerade das enthaltene Kalium, Magnesium und die B-Vitamine sind eine tolle Unterstützung - besonders wenn der Süßgusto von Stress begleitet ist.


Das Nussmus fügt Fett & Proteine hinzu - das vermeidet, zusammen mit den enthaltenen Ballaststoffen in den Datteln, einen zu starken "Peak" des Blutzuckerspiegels. Außerdem wird dadurch der Gusto auf fett & süß in Kombination besser befriedigt, welcher z.B. besteht, wenn man Lust auf Schokolade hat.

Die Wahl der Nussmus-Sorte beeinflusst natürlich auch den Fettgehalt & die Fettzusammensetzung des Snacks. Während Haselnussmus mehr Fett liefert, ist Erdnussmus proteinreicher, Hanfmus liefert wertvolle Omega 3-Fettsäuren etc.


Lies dazu gerne in meinen Artikel Nussmus: Sorten im Vergleich nach und wähle die für dich am besten geeignete Variante!



Aber was ist mit dem Zuckergehalt?


Auch Trockenfrüchte enthalten Zucker, keine Frage. Jedoch gilt es klar zu unterscheiden zwischen raffiniertem Haushaltszucker, welcher frei von Nährstoffen ist, oder dem Zucker in einem natürlichen Lebensmittelkomplex, wie es bei Obst & Trockenfrüchten der Fall ist. Hier finden wir außerdem eine Reihe von Nährstoffen und auch Ballaststoffe!

Trockenfrüchten wird Wasser entzogen, weswegen der Zuckergehalt im Vergleich zu Frischobst entsprechend höher ist. Daher schmecken sie sehr süß - in Maßen genossen sind sie jedoch der perfekte Snack!


Rezept gefüllte Datteln


Die Datteln lassen sich natürlich individuell nach Belieben füllen.

Ich stelle hier 2 Varianten vor, die ich sehr gerne mag:


Die "schokoladige" Variante:

  • Zutaten: Datteln, Haselnussmus, Kakaonibs

Die "proteinreichere" Variante:

  • Zutaten: Datteln, Erdnussmus, gepuffter Amaranth


Die Zubereitung ist super simpel:

Die Datteln längs aufschneiden & den Stein entfernen. Jede Dattel mit ca. 1/2 TL Nussmus nach Wahl füllen und mit dem entsprechenden Topping bestreuen. Das war's schon :-)!


Nährwerte pro Stück



Für diesen Snack habe ich herkömmliche Datteln gewählt - mit Medjooldatteln schmeckt das Ganze aber nochmal besser! Hierfür muss natürlich eingerechnet werden, dass die einzelne Portion entsprechend größer ist und die Nährwerte anders ausfallen!


Nährwerte pro 100g im Vergleich zu 100g Milka Schokolade (Marke zufällig gewählt)




Man erkennt, dass die Schokolade...

  • mehr kcal enthält

  • deutlich mehr Zucker enthält

  • wesentlich weniger Ballaststoffe enthält (hier "fibre")

  • weniger Proteine enthält

  • (je nach Wahl des Nussmus) mehr Fett enthält

Zusätzliche Nährstoffe suchen wir hier natürlich vergeblich.


(alle Berechnungen mit chronometer.com)








Fazit

Wer auf der Suche nach einem leckeren, gesunden Snack mit Mehrwert ist, ist mit diesen gefüllten Datteln gut beraten. Sie lassen sich in kürzester Zeit zubereiten & nach Lust & Laune variieren.

Natürlich darf dabei auch nicht auf den Genuss vergessen werden! Wenn wirklich der Gusto nach Schokolade besteht, darf man sich auch diese einmal ohne schlechtes Gewissen gönnen! Extra Tipp: die gefüllten Datteln lassen sich auch mit geschmolzener Schokolade beträufeln... das ist ein Variante für die ganz besonderen Feinschmecker ;-)!


Das beste Nussmus findet ihr m.E. übrigens bei KoRo! Es gibt so unglaublich viele Sorten zur Auswahl, da ist für jede/n etwas dabei!

Mit dem Code "feelgood5" könnt ihr außerdem -5% auf alles sparen! (Werbung/Anzeige)


Happy Snacking,

eure Conny