CorneliaFührer_Logo_Icon_2.png

Karfiol-Birnen Suppe mit Zimt

Was wurde denn da in der Eat What Feels Good-Suppenküche zusammengebraut?


Wer sagt, dass man Obst und Gemüse nicht mischen kann? Wer mich kennt weiß: diesem Vorurteil habe ich schon lange abgeschworen. Zucchini oder Kürbis können in einem süßen Porridge landen, genauso wie Obst in Bowls, Pfannengerichten, Salaten oder auch Suppen!


Geschmacklich runden sich Obst & Gemüse in der richtigen Kombination sehr gut ab - mehr verschiedene Geschmacksrichtungen bedeuten, dass mehr Sinne angesprochen werden.

Ein paar Gewürze dazu & man findet sich in einem völlig neuen Geschmackserlebnis wieder.


Die Birne wirkt in der TCM kühlend & süß. Während sie roh besonders erfrischend wirkt, regt sie gekocht verstärkt die Säftebildung im Körper an, befeuchtet bei Trockenheit und transformiert Schleim. Besonders bei Hitze & Trockenheit in der Lunge eignet sie sich gut. Außerdem unterstützt sie die Blutbildung und nährt das Yin.


Karfiol (Blumenkohl) nährt Milz & Magen. Ebenso kühlt er Hitze im Magen & in der Lunge.

Er zählt zu den Kreuzblütlern, den gesündesten Gemüsesorten überhaupt!


Werden kühlende Zutaten warm & saftig zubereitet, unterstützen sie besonders die Körpersäfte. Gerade in Zeiten, in denen die Wohnräume beheizt werden, kann die Lunge oft unter Trockenheit leiden.

Zimt, Kardamom & Ingwer liefern die nötige Wärme (Yang) und wirken, dank ihrer ätherischen Öle, besonders regulierend auf die Verdauung. Sie helfen sogar bei Blähbauch! Kichererbsen tragen zur Proteinversorgung bei, machen satt und liefern eine Extraportion Eisen!


Rezept Karfiol-Birnen Suppe mit Zimt

Zutaten

  • 300g Karfiol (Blumenkohl)

  • 2 reife Birnen

  • 100g Kichererbsen (gekocht, Konserve ohne Abtropfwasser)

  • 1/2 TL Zimt

  • 1/2 TL Kardamompulver

  • 1 kleines Stück Ingwer (je nach Schärfewunsch)

  • 1 EL Mandelmus weiß (z.B. von KoRo *)

  • 1 EL Zitronensaft

  • ca. 1 L Gemüsebrühe

(spare bei KoRo -5% auf deine gesamte Bestellung mit dem Code "feelgood5"/unbez. Werbung)


Zubereitung


Die Blätter vom Karfiol (Blumenkohl) entfernen, diesen etwas waschen, den Strunk entfernen und in Röschen teilen. Die Birnen waschen, entkernen & würfelig schneiden.

Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden.


Weitere Zubereitung im And.Soy:

Alle Zutaten zusammen in den And.Soy Kochmixer geben & mit Gemüsebrühe bis zur Markierung auffüllen.

Programm 2 wählen & starten.


Ich liebe die Zubereitung im And.Soy - einfach alle Zutaten hinein"werfen" uns starten. Die Suppe macht sich dann von selbst, während man sich anderen Dingen widmen kann.

(Wenn du auch Interesse an dem Kochmixer hast, kannst du ihn dir hier genauer ansehen. Mit meinem Code "EATWHATFEELSGOOD" bekommst du sogar ein Suppenbuch als Geschenk dazu.)


Weiter Zubereitung im Topf:

Karfiol, Birnen und Kichererbsen in einem gut beschichteten Topf kurz anrösten. Alles mit Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen. Gewürze und Ingwer hinzugeben und köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Mit einem Pürierstab zu einer cremigen Suppe pürieren, Gewürze, Mandelmus und Zitronensaft unterrühren.


Die Suppe eignet sich als geschmackvolle Vorspeise, sowie als leichte Hauptspeise!

Für mich ist sie der beste Einstieg für das heurige Weihnachtsmenü!


Du bist nicht sicher, ob dir die Kombination Gemüse, Obst & weihnachtliche Gewürze in einer Suppe zusagt? Gib' ihr eine Chance, du wirst überrascht sein!


Frohe Weihnachtszeit & ruhige Feiertage,

Conny