top of page
CorneliaFührer_Logo_Icon_2.png

Rote Linsen Porridge

Rote Linsen in einem süßen Porridge? Warum nicht!

Der rote Linsen Porridge schmeckt lecker, lässt sich gut vorbereiten und hat außerdem einige gesundheitliche Vorteile.


Rote Linsen Porridge mit Orangen und Gojibeeren
Rote Linsen Porridge

Rote Linsen sind eigentlich keine eigene Linsensorte - in Wirklichkeit handelt es sich um bereits geschälte braune Linsen (z.B. Berglinsen). Der Schälvorgang vorab hat zum Vorteil, dass die roten Linsen wesentlich besser bekömmlich sind. Auch die Garzeit verkürzt sich dadurch: Wir sind es von braunen Linsen gewöhnt, dass wir diese über Nacht einweichen und lange gar kochen müssen.


Die roten Linsen können hingegen nur gewaschen und direkt verwendet werden. Ihre Garzeit liegt bei 15-20 Minuten. Wer sehr empfindlich ist, kann sie dennoch vor dem Kochen für 10-15 Minuten einweichen, mit frischem Wasser aufsetzen und in noch kürzerer Zeit weich kochen.

Wer sich erst neu an die Welt der Hülsenfrüchte heranwagt, ist mit roten Linsen gut beraten.

Aufgrund ihrer guten Bekömmlichkeit eignen sich rote Linsen perfekt für all jene, die sich erst neu an Hülsenfrüchte heranwagen möchten. Zu Beginn wird sehr oft gefürchtet, dass Linsen & Co. zu Blähungen und Bauchschmerzen führen. Der Start mit roten Linsen, womöglich auch erst in kleineren Mengen, kann die Verträglichkeit schrittweise verbessern.


Im Normalfall gewöhnt sich der Darm innerhalb von zwei Wochen an den Konsum von Hülsenfrüchten.

rote Linsen im Glas auf hellem Holz
Rote Linsen

Vorteile von roten Linsen zum Frühstück


Rote Linsen weisen sowohl in der westlichen Diätetik als auch im Sinne der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) einige Vorteile auf.


Rote Linsen in der TCM


In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird ein warmes Frühstück empfohlen, um die "Mitte" (Element Erde, Organpaar Milz & Magen) zu stärken.

Der herkömmliche Porridge ist ein Klassiker, der für diese Zwecke sehr gut eingesetzt werden kann.


Rote Linsen gelten in der TCM als Mitte stärkend, ihre Thermik ist neutral und der Geschmack süß. Sie werden gerne als Qi- und Blut-Tonika eingesetzt. Sie wirken außerdem trocknend, was bei Personen mit Feuchtigkeitsproblematiken (Verschleimung, weicher Stuhl, Müdigkeit, "brain fog", Wasseransammlungen, Trägheit...) zum Vorteil genutzt werden kann.


Rote Linsen helfen bei Heißhunger


Allen Hülsenfrüchten wird der sogenannte "second meal effekt" zugeschrieben. Das bedeutet, dass sie sich besonders gut auf den Blutzuckerspiegel auswirken. Rote Linsen halten also, wie andere Hülsenfrüchte, den Blutzuckerspiegel so stabil, dass der Effekt auch bis über die folgende Mahlzeit hinweg anhält.


Wer zwischen den Mahlzeiten mit Süßgusto oder Heißhunger zu kämpfen hat, sollte in jedem Fall mehr Hülsenfrüchte in die Hauptmahlzeiten einbauen. Durch die enthaltenen komplexen Kohlenhydrate, bleibt der Blutzuckerspiegel nach dem Konsum von Linsen besonders stabil. Da so einem "Blutzuckerabsturz" vorgebeugt wird, kommt es seltener zu Heißhunger und Gusto auf Süßes.


Warum sich diesen positiven Effekt nicht schon beim Frühstück zunutze machen?


Rote Linsen Porridge mit Orange und Gojibeeren
Rote Linsen Porridge

Rezept Rote Linsen Porridge


Zutaten Porridge (2 Portionen)

  • 150g rote Linsen*

  • eine reife Banane (mit der Gabel zerdrückt)

  • 150ml Mandeldrink

  • 200ml Wasser

  • Prise Zimt

  • 1 TL Apfelessig

  • 1 EL Flohsamenschalen

  • Prise Kurkuma

Zutaten für Topping & Creme

  • 1 Orange

  • 1 TL Gojibeeren

  • 1 EL Mandelmus

  • 1 TL Kokosflocken

  • etwas Wasser

*z.B. von KoRo (spare -5% auf alles mit dem Code "feelgood5"/unbez. Werbung, Koop.)


Zubereitung


Rote Linsen in einem Sieb gut durchwaschen und mit den weiteren Porridge-Zutaten in einem Topf vermengen. Einmal aufkochen und alles ca. 15-20 köcheln lassen.

Für die Creme Mandelmus und Kokosflocken mit etwas Wasser zu einer cremigen Sauce vermengen.


Die Orange mit einem scharfen Messer halbieren und pro Hälfte drei Orangenspalten schneiden. Vorsichtig mit dem Messer das Orangenfilet von der Schale trennen und etwaige Kerne entfernen.


Den Porridge mit Orangenscheiben und Gojibeeren garnieren und die Creme darübergeben.



Du kannst dir das Rezept inklusive Nährwerte hier herunterladen:

Rote Linsen Porridge
.pdf
PDF herunterladen • 1.28MB

Du willst das Rezept lieber ohne Kalorienangabe und Nährwerte, kein Problem:

Rote Linsen Porridge_ohne NW
.pdf
PDF herunterladen • 1.49MB

GOOD TO KNOW!

Rote Linsen enthalten viel Eisen, welches durch das Vitamin C der Orange besser aufgenommen werden kann!



Viel Freude beim Nachkochen und guten Appetit,

deine Cornelia

1 Comment


Guest
May 25, 2023

Liebe Conny,

herzlichen Dank für das tolle Rezept, das werde ich demnächst ausprobieren.

LG Susanne

Like
bottom of page