Vegane Mini-Frühstücks-Pancakes

Ein perfektes Sonntagsessen für Groß und Klein!

Die leckeren Mini-Pancakes sind saftig, fluffig weich und vielfach abwandelbar! Mit diesem Basisrezept schafft es jede/r die perfekten Pancakes auf den Tisch zu bringen!

Es hält sich ja hartnäckig das Gerücht, dass vegane Rezepte allen möglichen Schnickschnack brauchen, um die ursprünglich im Rezept enthaltenen tierischen Zutaten zu ersetzen, den Teig zu binden oder überhaupt zu schmecken.

Dass es jedoch ganz einfach gehen kann, beweist dieses Rezept! Es braucht nur eine Handvoll Zutaten & die Zubereitung ist kinderleicht! Außerdem ist es zu 100% Vollkorn.

Viele vegane Pancakerezepte werden mit Banane zubereitet, dieses kommt jedoch gänzlich ohne aus (es sei denn natürlich, man schnippelt sich die Banane dann frisch dazu ;-) ).



Zutaten

für ca. 24 Mini-Pancakes (je nach Größe)

  • 1 1/2 Tassen Vollkornmehl

  • 1 1/2 Tassen Pflanzendrink

  • 1 1/2 TL Backpulver

  • Prise Salz


Zubereitung

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren, danach den Pflanzendrink mit einem Schneebesen einrühren. Den Teig etwa 30 Min. stehen lassen, damit er schön binden kann.


Eine gut beschichtete Pfanne auf dem Herd mit etwas Olivenöl (oder Rapsöl) erhitzen. Um gleich große Mini-Pancakes zu bekommen, kann man eine Pfanne mit vorgefertigter Form verwenden. Hat man nur eine normale Pfanne zur Hand, ist das auch kein Problem. Immer die gleiche Menge (beispielsweise 1/4 Schöpflöffel) Teig in die Pfanne geben, den Pancake von einer Seite durchbacken lassen (oben bilden sich kleine Luftbläschen), dann wenden und fertig backen. Wenn die Pfanne groß genug ist, lassen sich natürlich mehrere Pancakes gleichzeitig machen (so geht es wesentlich schneller :-) ).


Was passt dazu?

Zu diesen Pancakes passen frische Früchte, ein Smoothie, Schokocreme, Marmelade, Apfelmus, Kompott, Zimt ... hier kann man sich nach Lust und Laune austoben!


Da ich das Foto für dieses Rezept in der Marillenzeit gemacht habe, durfte natürlich ein fruchtiger Marillensmoothie dazu nicht fehlen - herrlich sommerlich und lecker! Dazu einfach die Marillen im Mixer zerkleinern.


Die Mini-Pancakes eignen sich perfekt für den Sonntagsbrunch oder wann immer man Zeit hat, schön ausgiebig zu frühstücken! Sie halten sich übrigens auch 1-2 Tage im Kühlschrank frisch, also kann man sie gerne auch noch am Folgetag zum Frühstück verspeisen, als Snack mitnehmen oder den Kindern für die Jause einpacken! 



Viel Spaß beim Ausprobieren & Genießen!



Tel. +43 681/844 77 994

Copyright  2020 by Cornelia Führer. All rights reserved.