Schnelles und langsames Eiweiß



Eine ausreichende Eiweißzufuhr ist für den Muskelaufbau unerlässlich.

Nur welche Sorte Eiweiß sollte man am besten wann zu sich nehmen?

Vor oder nach dem Sport? Und wie wirkt es?

Für den Muskelzuwachs eignet sich besonders "langsames" Eiweiß, das vor dem Krafttraining aufgenommen werden sollte (optimal 1-2h vorher). Hierzu zählt das Kasein, welches in Milch- und Milchprodukten vorkommt. Kurz vorher kann auf Sojaprodukte zurückgegriffen werden. Nicht vergessen: ohne Muskelreiz kein echter Muskelaufbau ;-)!

Für die Muskelregeneration empfiehlt sich "schnelles" Eiweiß nach dem Training, wie z.B. Molkeproteine.

Wichtig ist es, den Körper zur Ruhe kommen zu lassen, bevor man eine feste Mahlzeit zu sich nimmt. Molkenprotein wird schnell und in hoher Konzentration vom Körper aufgenommen, dafür hält es nicht sehr lange an.


Tel. +43 681/844 77 994

Copyright  2020 by Cornelia Führer. All rights reserved.